Kleine Studioaufheller selbstbauen für unter 1 Euro

By • am 14. Juni 2012 • Kategorie: Bastelecke

Hallo Leute,

da ich momentan mich mehr mit meiner Hohlkehle und Aufnahmetisch auseinander setzte, habe ich für wenig Geld, also weniger als einem Euro, mehrere kleine Aufheller/Reflektoren gebastelt.

Zum Bau habe ich eine 4×4 cm Latte aus dem Baumarkt besorgt sowie eine dünne (3-5 mm) aber gleichzeitig feste Dämmplatte, in diesem Fall von Depron.

Materialliste

  • Dünne, weiße Styropor oder Dämmplatte
  • Scharfes Bastelmesser
  • Kantholz (4×4 cm)
  • Stichsäge oder Handsäge
  • Wasserfester Holzleim
  • Schnittunterlage

Aufbau

Zu Beginn habe ich festgelegt, dass jeweils zwei Aufheller von 5cm, 10 cm, und 15 cm mit einer Höhe von ca 35 cm benötigt werden. Das Kantholz habe ich dementsprechend 1 cm kürzer geschnitten als die Breite der Reflektorfläche, damit das Holz keine Reflektion auf dem Objekt hinterlässt und sich die Reflektoren direkt aneinander stellen lassen.

Anschließend wurden die Kanthölzer mit wasserfestem Leim an die zuvor geschnittenen, weißen Aufhellerflächen geleimt. Nun noch 20 Minuten warten, z.B. einen Blogeintrag darüber verfassen, und ab in den Praxistest. Der gesamte Bau hat ca. 10 Minuten gedauert und macht auch schon seine Dienste.

Baubilder

Damit man sich das ganze vorstellen kann kommen hier einige Bilder:

Teile nun den Artikel mit anderen

    Du kannst die Kommentare zu diesem Beitrag mittels RSS 2.0 Feed abonnieren. Wenn dir dieser Beitrag gefällt, hinterlasse einen Kommentare zum Beitrag, oder sende einen Trackback von deinem Blog.

    Hinterlasse einen Kommentar