CDs und DVDs per Post richtig versenden

By • am 3. September 2012 • Kategorie: Selbständigkeit

Viele von uns machen TFP Shootings oder steigen in die Auftragsfotografie ein. Sinn des TFP-Shootings ist es, das Model kennen zu lernen, gute Bilder zu produzieren und die Ausgaben dabei in Grenzen zu halten. Das Model wird daher mit den Bildern bezahlt. Ich selbst habe mir und dem Model die Frage gestellt: Möchtest du sie online downloaden, oder per DVD/CD zugeschickt bekommen. In 90% aller Fälle war letzteres der Fall.

CD und DVD haben jedoch die dumme Angewohnheit sehr empfindliche Oberflächen zu haben und die Post ist nicht gerade für ihre Samthandschuhe gegenüber der Post bekannt. Ich hatte da leider schon meine Erfahrungen.

Die richtige Verpackung

Für den Versand von CD/DVD per Post gibt es spezielle Versandtaschen. Kosten nicht viel und sind oben und unten speziell gepolstert. Ich verwenden die Taschen gerne, da sie mir eine gewisse Sicherheit geben und nicht zu teuer sind.

Eine Alternative wäre der Versand per Päckchen. Der Vorteil: Der Datenträger kann sehr gut gepolstert werden. Nachteil: Ich brauche einen passenden Karton und der Versand ist teurer. Daher rate ich von dieser Möglichkeit ab.

Erfahrungen

Ich selbst nutze ausschließlich Variante eins mit den Versandtaschen für Datenträger. Zusätzlich verwende ich eine stabile CD/DVD Hülle. Bisher sind alle Datenträger angekommen und auch noch keine verloren gegangen.

Teile nun den Artikel mit anderen

    Du kannst die Kommentare zu diesem Beitrag mittels RSS 2.0 Feed abonnieren. Wenn dir dieser Beitrag gefällt, hinterlasse einen Kommentare zum Beitrag, oder sende einen Trackback von deinem Blog.

    Hinterlasse einen Kommentar