Brille oder Kontaktlinsen – Warum ich Kontaktlinsen beim Fotografieren bevorzuge

By • am 17. Juni 2013 • Kategorie: Tipps und Tricks

Heute gibt es einen kleinen Artikel, der sich auf das Fotoshooting von letzter Woche bezieht. Zu dem Zeitpunkt habe ich durch eine Bindehautentzündung meine Brille beim Fotografieren tragen müssen. Von diesen Erfahrungen möchte ich heute berichten.

Die Brille

Als Brillenträger hat man immer so seine Probleme. Mal ist die Brille verdreckt, dann hat man sie mal wieder verlegt oder die Brille hat mal wieder den Geist aufgegeben. Ich habe mich nicht nur aus diesen Gründen gegen die Brille beim Fotografieren entschieden.


Werbung

Jeder kennt das sicherlich: Ständig setzt man die Kamera direkt an das Auge und drückt ab. Genau dieser Prozess ist bei Brillenträgern ähnlich, nur mit der Einschränkung, dass man entweder spezielle Okularblenden verwenden kann, oder mit der Kamera immer wieder gegen die Brille stößt. Die Folge: die Brille verrutscht ständig, der Sucher ist noch kleiner und man hat nach kürzester Zeit einen Schmierfilm auf der Brille.

Die Kontaktlinsen

Die Vorteile der Kontaktlinsen liegen auf der Hand. Zum einen sind sie relativ einfach zu handhaben, zum anderen ist der Sucher der Kamera deutlich besser nutzbar, als mit Brille. Das intuitive Arbeiten rückt in den Vordergrund, sodass man sich auf das Bild konzentrieren kann.

Allerdings haben Kontaktlinsen auch Nachteile. Zum einen können sie die Augen reizen und das Tragen ist zu Beginn sehr gewöhnungsbedürftig. Des weiteren können bei unsachgemäßer Handhabung auch weitere Probleme, wie eine Bindehautentzündung, auftreten. So ist es mir leider vor einigen Wochen passiert. Da Kontaktlinsen auch nicht so lange halten wie Brillen, ist diese Lösung auf Dauer auch teurer.

Kontaktlinsen oder Brille – meine Entscheidung

Wie in der Überschrift schon deutlich durch klingt, verwende ich beim Fotografieren möglichst nur noch Kontaktlinsen. Für mich überwiegen die Nachteile der Brille. Ich bin das intuitive Fotografieren mit den Kontaktlinsen gewohnt und empfinde es einfach besser und praktischer. Mit den Kontaktlinsen hatte ich bisher wenige Probleme, sodass die Nachteile für mich kaum spürbar sind. Aus diesen Gründen trage ich keine Brille beim Fotografieren, sondern habe mir dafür Kontaktlinsen zugelegt.

Teile nun den Artikel mit anderen

    Du kannst die Kommentare zu diesem Beitrag mittels RSS 2.0 Feed abonnieren. Wenn dir dieser Beitrag gefällt, hinterlasse einen Kommentare zum Beitrag, oder sende einen Trackback von deinem Blog.

    Hinterlasse einen Kommentar