Warum ich Schnappschüsse toll finde

By • am 26. September 2010 • Kategorie: Tipps und Tricks

„Liebe auf den ersten Blick ist die Entschuldigung der Männer, dass sie es eilig haben.“ Frei nach diesem Motto entstehen meine Schnappschüsse. Aber was versteht man eigentlich unter einem Schnappschuss? Nach meiner Auffassung sind Schnappschüsse spontane und bewusst „unperfekte“ Fotos, aus einer spontanen Laune heraus aufgenommen.Dabei widersprechen sie den allgemeinen fotografischen Regeln von Qualität und Ästhetik. Und trotzdem haben sie sich zu einer Kunstform entwickelt.

Was sollte man beim Schnappschuss beachten?

Eigentlich gar nichts! Ich verwende zum Beispiel meine alte Panasonic Lumix. Dazu ein bißchen Spass an der Fotografie, ein Gespür für interessante Motive und Perspektiven, fertig ist der Schnappschuss!

Meine TOP 3 Tipps:

  • Sich bewegende Objekte
  • Ungewöhnliche Perspektiven
  • Spontane Situationen

Fazit

Fotografie ist wie Liebe, mal spontan und mal gut durchdacht;-) Das was zählt – ist das Resultat.

Teile nun den Artikel mit anderen

    Du kannst die Kommentare zu diesem Beitrag mittels RSS 2.0 Feed abonnieren. Wenn dir dieser Beitrag gefällt, hinterlasse einen Kommentare zum Beitrag, oder sende einen Trackback von deinem Blog.

    Hinterlasse einen Kommentar