Kostenlose Fotobearbeitungsprogramme – jetzt wird gespart

By • am 27. März 2013 • Kategorie: Zubehör und Technik

In den heutigen Zeiten müssen viele unter uns den Gürtel deutlich enger schnallen. Das Geld ist einfach nicht mehr da. So muss man leider wohl auch an seinen Hobbys sparen. Aus diesem Grund möchten wir euch einige kostenlose Fotobearbeitungsprogramme kurz vorstellen, die gute bis sehr gute Alternativen der bekannten Programme darstellen.

Kostenlose Alternativen zu Photoshop

Gimp

Photoshop ist, wenn es um Bildbearbeitung geht, unübertroffen. Doch es ist bei weitem nicht das einzige umfassende Tool. Deutlich günstiger, nämlich kostenlos, ist Gimp. Erstaunlich aber wahr, mit diesem Programm können fast die gleichen Effekte wie mit Photoshop erreicht werden, wie mit dem Bearbeitungsprogramm Photoshop von Adobe.

auf Einprägsam.de findet ihr zahlreiche Tutorials zu Gimp und Co. Den Download gibt es hier bei Chip.


Werbung

Picasa

Picasa 3 bietet eine umfangreiche Fotoverwaltung und Bearbeitung. Erhältlich, wie Gimp, ist das Bildbearbeitungsprogramm auch in Deutsch. Die Bedienung ist für Hobby-Fotografen sehr einfach und in nur wenigen Schritten kann man sich seine eigene Collage oder Film erstellen. Damit hat es Gimp und Photoshop einiges voraus. Zum Download von Chip. Auf Gerits-Pc-Tipps gibt es eine einfache Anleitung zum Programm.

Photoscape

Photoscape ist eine echte Empfehlung für Anfänger, die wenig Zeit mit der Bildbearbeitung verbringen wollen. Mit einem übersichtlichem Menü und Funktionsumfang sowie einem sehr gutem Guide gelingen damit einfache Fotobearbeitungen. Zum Download geht es hier lang. Ein kleines Tutorial gibt es hier.

Paint.Net

Paint.Net ist ebenfalls eine sehr gute Alternative zu Photoshop. Sehr interessant: Das Menu ist fast identisch, sodass sich Photoshop Tutorials fast eins zu eins mit diesem Programm umsetzten lassen. Daher können wir diese Programm sehr empfehlen. Bei Chip gibt es den Download der deutschen Version.

 

Kostenlose Alternativen zu Lightroom

RawTherapee

Bei den kostenlosen Alternativen zu Lightroom wird es schon enger. als kostenloses Bildbearbeitungsprogramm bietet sich hier RawTherapee an. Die Ergebnisse und Vergleiche sind sehr überzeugen. Der Funktionsumfang ist zwar nicht so groß, aber dafür ist es kostenlos. hier nun der Downloadlink.

Rawstudio

Rawstudio ist ein reiner RAW-Konverter bei dem kleinere Anpassungen vorgenommen werden können. Als Alternative zum Lightroom kann es jedoch nur begrenzt empfohlen werden.

Leider gibt es zu Lightroom keine wirkliche Alternative, da es RAW Converter und Bildbearbeitung in einem vereint. Desweiteren bietet Lightroom eine umfassende Bildorganisation. Daher fällt dieser Punkt auch deutlich kürzer aus, da diese Kombination nur durch mehrere Programme aufgefangen werden kann.

 

 

Teile nun den Artikel mit anderen

    Du kannst die Kommentare zu diesem Beitrag mittels RSS 2.0 Feed abonnieren. Wenn dir dieser Beitrag gefällt, hinterlasse einen Kommentare zum Beitrag, oder sende einen Trackback von deinem Blog.

    Hinterlasse einen Kommentar