Was macht einen Künstler aus?

Warum hat man trotz sich ändernder gesellschaftlicher Rahmenbedingungen eine klare Vorstellung von dem, was ein Künstler ist und wie er sich zu benehmen hat?

Wenn man an einen Künstler denkt, denkt man an eine am Rande der Gesellschaft lebende kreativ-schöpferische Person. Jemand, der irgendwie „anders“ ist. Jemand, der frei von gesellschaftlichen Einflüssen ist. Jemand, der „neue Wege“ beschreitet. Jemand, mit einem besonderen Habitus.

 Was möchte ich damit ausdrücken? Der‚Habitus‘ verbindet Künstler. Er gibt ihnen eine kollektive Identität und verbindet sie mit dem Zeitgeist. Und ohne daß diese es bemerken, sind ihre scheinbar einzigartigen Projekte, ihr unverwechselbarer Stil, ihre Kreativität … nur noch Ausdruck des Gruppenzwangs.

Also: Just do it – und nicht so lange über den Stil nachdenken;-)

2 thoughts on “Was macht einen Künstler aus?

  • 16. Dezember 2010 um 20:09
    Permalink

    Cooles Foto. Lasst mich raten, Weiches Licht?

    Antwort
  • 18. Dezember 2010 um 19:34
    Permalink

    Wo habt ihr die Bilder gemacht? Sehr coole Umgebung!

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.